Der Kreis Coesfeld
Heimat für alle!

Der Kreis Coesfeld ist unser Zuhause. Wir wollen, dass alle Menschen in unserem Landkreis gut und selbstbestimmt zusammenleben können, egal welches Geschlecht, welche Herkunft, ob alt oder jung, ob Stadt oder Land. Dafür macht die SPD Politik.

Auf unserer Homepage halten wir aktuelle Nachrichten aus der Politik im Kreis Coesfeld für Sie bereit. Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen, Ideen und Kritik.

Ihre SPD

 

v.l.n.r.: Nordkirchens Bürgermeister Dietmar Bergmann, SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzender Johannes Waldmann, Kreistagsmitglied Tanja Bukelis-Graudenz, Bernd Graudenz (Sachkundiger Bürger der Kreistagsfraktion)v.l.n.r.: Nordkirchens Bürgermeister Dietmar Bergmann, SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzender Johannes Waldmann, Kreistagsmitglied Tanja Bukelis-Graudenz, Bernd Graudenz (Sachkundiger Bürger der Kreistagsfraktion)

Mehr Unterstützung vom Bund gefordert
Um über wichtige Themen und Herausforderungen zu sprechen, die auch auf Ebene des Kreises diskutiert werden, besuchten Vertreter der SPD-Kreistagsfraktion Nordkirchens Bürgermeister Dietmar Bergmann. Dabei ging es unter anderem um Investitionen in Bildung, Digitalisierung und Mobilität im ländlichen Raum.

Gerade beim Thema Bildung wünscht sich Bergmann mehr Beteiligung des Bundes. "Wir nehmen als Kommune sehr viel Geld in die Hand um beispielsweise das Ganztagsangebot an Grundschulen zu erweitern. Gerade für kleinere Kommunen ist das eine große Herausforderung", so Nordkirchens Bürgermeister. Förderprogramme müssen insgesamt flexibler und kommunalfreundlicher ausgestaltet werden, etwa durch längere Fristen bei der Verausgabung von Mitteln. Ebenso bei der Digitalisierung müssen Kommunen dauerhaft unterstützt werden, waren sich Bergmann und die Vertreter der Kreistagsfraktion einig. Auch der Kreis könnte hier einen Beitrag leisten, so Kreistags-Fraktionsvorsitzender Johannes Waldmann. Die Errichtung eines kreisweiten kommunalen Zentrums für IT-Support, wie es die SPD im Kreis vorgeschlagen hat, könnte die Städte und Gemeinden im Kreis entlasten.

Weiteres Thema in der Gesprächsrunde war der Ausbau und die Förderung von der Mobilität im ländlichen Raum. Auch bei diesem Thema herrschte Einigkeit darüber, dass Kommunen hier eine stärkere finanzielle Unterstützung vom Bund brauchen. "Wir stoßen hier in Nordkirchen gerade viele Projekte an, um die Verkehrswende voranzutreiben. Am Ende ist es aber immer eine Frage der Finanzierung. Gerne würden wir beispielsweise Busfahrten günstiger und damit attraktiver machen. Allerdings können wir als Gemeinde diese Kosten allein nicht stemmen", so Dietmar Bergmann.

Wir bei Facebook

Termine

Keine Termine

News Bundestagsfraktion

Mitmachen

Kreistagsfraktion

Unsere Bilder

Für uns im Landtag

SPD vor Ort

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.