SPD-Bundestagsabgeordnete im Austausch mit Vertreter*innen von Tafeln aus der Region

Die Vredener SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte lud kürzlich zu einem Video-Meeting ein, um über die Situation der Tafeln in der Corona-Pandemie zu sprechen. Dabei waren Heinz Öhmann, Tafel Coesfeld, Gabriele Mnilk vom Rheder Laden, Hans-Peter Flinks, Tafel Borken, sowie die beiden SPD-Bundestagskandidat*innen Johannes Waldmann und Nadine Heselhaus.

Die Vertreter*innen der Tafeln berichteten von einem schwierigen Corona-Jahr mit Schließungen im ersten Lockdown und in der Folge zahlreichen Umstrukturierungsmaßnahmen zum Schutz von Mitarbeiter*innen und Kunde*innen. Dazu gehörten neben flexiblen Lebensmittelausgabemodellen auch die Ausstattung mit FFP2-Masken, Handschuhen und Filtergeräten. Ursula Schulte zeigte sich besonders beeindruckt von den zusätzlichen Leistungen, die die vertretenen Tafeln über die Abgabe von Lebensmitteln hinaus anbieten, etwa Hilfe bei der Anmeldung zum Corona-Schnelltest, Nachhilfe für Kinder oder Kontaktvermittlung zur Schuldnerberatung.

Thema in dem Gespräch war auch, wie die Tafeln in Deutschland insgesamt besser aufgestellt werden können. Ärgerlich sei etwa der Umstand, dass die regionalen Verteilzentren immer wieder größere Lieferungen mit gespendeten Lebensmitteln ablehnen müssten, weil es ihnen an Kühl- und Lagerkapazitäten mangele, waren sich die Teilnehmer*innen einig. Zum Ausbau der Logistik brauche es daher mehr finanzielle Unterstützung von Seiten des Staates, ebenso für hauptamtliche Speditions- und Logistikfachkräfte.

„Die Tafeln retten deutschlandweit jedes Jahr 260.000 Tonnen Lebensmittel vor der Mülltonne – und das weitgehend auf ehrenamtlicher Basis Die Corona-Pandemie stellt für die Helfer*innen eine zusätzliche Herausforderung dar. Für ihr Engagement bin ich unglaublich dankbar“, so Ursula Schulte abschließend. Sie versprach darüber hinaus, die Forderung nach einer steuerfreien Ehrenamtspauschale für Tafel-Freiwillige mit nach Berlin zu nehmen.

 

 

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.