„Mit dem heutigen Beschluss zur Grundrente im Bundeskabinett, ist es der SPD gelungen einen Meilenstein in der Sozialpolitik zu setzen. Dies ist ein wichtiger Schritt zu einem gerechteren Rentensystem. Wer ein Leben lang gearbeitet hat muss im Alter gut leben können. Die Grundrente ist ein Versprechen: Arbeit lohnt sich!“ sagt André Stinka MdL, Vorsitzender der SPD im Kreis Coesfeld.

Die SPD im Kreis Coesfeld begrüßt ausdrücklich die Einführung der Grundrente. Diese ermöglicht Menschen, die lange in Teilzeit- oder in Geringfügiger Beschäftigung waren ein Leben oberhalb der Grundsicherung. Davon werden in Deutschland etwa 1,3 Mio Menschen profitieren. Davon ein Großteil Frauen.
„Respekt und Anerkennung für die Lebensleistung von Menschen, dafür steht die Grundrente. Genau diese spricht die FDP vielen Mensch ab und redet das Problem der Altersarmut klein. Die FDP verkennt hier die Lebensrealität vieler Menschen, denen es nicht möglich ist Vermögen anzusparen oder in Eigentum zu investieren.“ sagt André Stinka MdL.

 

 

Zum Seitenanfang